NHL

Dean Kukan nach Knieverletzung zurück

18. Juni 2020, 21:03 Uhr
Dean Kukan hat sich von seiner Knieverletzung erholt
© KEYSTONE/AP/Frank Franklin II
Die Columbus Blue Jackets könnten bei Fortsetzung der NHL-Saison wieder auf die Dienste von Dean Kukan zählen. Der Verteidiger ist nach seiner Anfang Januar erlittenen Knieverletzung wieder fit.

Kukan hatte sich zu Beginn des Jahres im Auswärtsspiel gegen die Boston Bruins im linken Knie einen Meniskusriss und eine Knorpelverletzung zugezogen. 

Der Termin für den Wiederbeginn des Spielbetriebs in der NHL ist noch nicht bekannt. Auf jeden Fall würden die ausstehenden Partien der Regular Season nicht nachgeholt und würde die Saison mit den Playoffs fortgesetzt. Die Blue Jackets würden in der Qualifikations-Serie, die durch die Aufstockung der Anzahl zugelassener Mannschaften von 16 auf 24 nötig wäre, auf die Toronto Maple Leafs treffen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Juni 2020 21:00
aktualisiert: 18. Juni 2020 21:03