Anzeige
NHL

Erfolgreicher Playoff-Auftakt für Fiala und die Wild

17. Mai 2021, 07:59 Uhr
Die Spieler der Wild freuen sich über den erfolgreichen Playoff-Auftakt.
© KEYSTONE/AP/David Becker
Die Minnesota Wild mit Kevin Fiala starten erfolgreich in die NHL-Playoffs (best of 7). Sie bezwingen die Vegas Golden Knights in der ersten Achtelfinalpartie auswärts 1:0 nach Verlängerung.

Den einzigen Treffer der Partie erzielte in der 64. Minute der Schwede Joel Eriksson Ek aus dem Slot heraus, nachdem die Wild nach einem verlorenen Bully in der gegnerischen Zone den Puck zurückerkämpft hatten. Minnesotas Keeper Cam Talbot parierte 42 Schüsse. Fiala kam während gut 16 Minuten zum Einsatz und gab zwei Torschüsse ab. Ausserdem blockte er drei Schüsse, so viele wie kein anderer in seinem Team.

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning gewann bei den Florida Panthers 5:4. Nikita Kutscherow und Brayden Point schossen je zwei Tore für die Gäste. Ersterer hatte nach einer Hüftoperation Ende Dezember die gesamte Qualifikation verpasst. Point zeichnete für die letzten beiden Treffer in diesem Spiel verantwortlich, das 5:4 fiel 74 Sekunden vor dem Ende.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Mai 2021 07:55
aktualisiert: 17. Mai 2021 07:59