Anzeige

Erstes NHL-Spiel für Kukan

6. Januar 2019, 08:25 Uhr
Dean Kukan kehrt mit einem Sieg in die NHL zurück. Der Zürcher Verteidiger gewinnt mit den Columbus Blue Jackets bei den ohne Denis Malgin angetretenen Florida Panthers 4:3 n.V. Für Kukan war es der erste NHL-Einsatz seit dem 6. November.
Dean Kukan kehrte nach zwei Monaten ohne Einsatz wieder in die NHL zurück
© KEYSTONE/FR66830 AP/PAUL VERNON

Der 25-Jährige stand knapp 14 Minuten auf dem Eis und beendete die Partie mit einer Plus-1-Bilanz.

Ebenfalls zu einem Sieg kamen die San Jose Sharks beim 5:2 gegen die Tampa Bay Lightning, dem besten Team der Liga. Timo Meier bereitete mit seinem 18. und 19. Assist der Saison das 1:0 und das 5:2 vor, womit er seine Bestmarke aus der letztjährigen Qualifikation von 36 Skorerpunkten bereits nach knapp der Hälfte des Pensums übertroffen hat. Einen Assist verbuchte auch Kevin Fiala beim 4:1 der Nashville Predators in Montreal gegen die Canadiens.

Beim 5:0 im kanadischen Duell zwischen den Toronto Maple Leafs und den Vancouver Canucks (mit Sven Bärtschi) ragte der frühere ZSC-Stürmer Auston Matthews mit einem Tor und zwei Assists heraus. John Tavares (ex SCB) erzielte mit seinem 27. Saisontreffer das 1:0 für Toronto.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 6. Januar 2019 07:45
aktualisiert: 6. Januar 2019 08:25