NHL

Fasel sieht gute Chancen für NHL-Spieler bei Olympia

8. Juli 2020, 09:22 Uhr
René Fasel sieht gute Chancen für NHL-Spieler bei Olympia
© KEYSTONE/MELANIE DUCHENE
Laut René Fasel, dem Präsidenten des Eishockey-Weltverbandes IIHF, stehen die Chancen auf die Teilnahme der NHL-Spieler an den nächsten zwei Olympische Winterspielen gut.

Fasel schöpft Hoffnung aus dem bis 2026 verlängerten Tarifvertrag der NHL, der in den kommenden Tagen von Spielern, Besitzern und der Liga abgesegnet werden soll und die Rückkehr zu Olympia thematisiert.

«Es gibt viele Herausforderungen. Aber ich denke im Prinzip ist die Nachricht, dass der Tarifvertrag steht, für mich und insbesondere das internationale Eishockey eine gute Nachricht», sagte Fasel der Nachrichtenagentur AP. An den Olympischen Spielen in Pyeongchang 2018 nahmen die NHL-Spieler nicht teil.

Trotz des neuen Tarifvertrags bräuchte es für eine Teilnahme der NHL-Spieler 2022 in Peking und 2026 in Mailand aber zusätzlich eine konkrete Einigung zwischen der IIHF, dem Internationalen Olympischen Komitee und der NHL.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Juli 2020 09:00
aktualisiert: 8. Juli 2020 09:22