NHL

Fiala bei Minnesota weiter im Formhoch

2. Dezember 2019, 07:48 Uhr
Kevin Fiala (links) und Mikko Koivu - zwei Matchwinner von Minnesota Wild gegen die Dallas Stars
© KEYSTONE/FR170489 AP/STACY BENGS
Kevin Fiala imponiert in der NHL weiter. Der formstarke Stürmer führt Minnesota Wild zu einem 3:2-Sieg nach Penaltyschiessen gegen die Dallas Stars.

Fiala erzielte das 1:0 in Überzahl im Mitteldrittel und bereitete den 2:2-Ausgleich von Zach Parise im Schlussdrittel vor. Und schliesslich war der St. Galler auch noch im Penaltyschiessen erfolgreich. Minnesotas Captain Mikko Koivu sorgte da in seinem 1000. NHL-Spiel für die Entscheidung.

Für Fiala war es das zweite Zweipunkte-Spiel in der laufenden Saison. Zudem punktete er in 11 der letzten 14 Spiele. Aktuell hält er nach 22 Saisonspielen bei 6 Toren und 8 Assists.

Die Edmonton Oilers mit Gaëtan Haas setzten sich bei den Vancouver Canucks mit 3:2 durch. Haas erhielt 10:02 Minuten Einsatzzeit, in denen er bemerkenswerte vier Torschüsse verzeichnete.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Dezember 2019 07:35
aktualisiert: 2. Dezember 2019 07:48