Swiss League

Kloten noch nicht Qualifikationssieger

12. Februar 2020, 05:40 Uhr
Trainer Per Hanberg verpasste mit Kloten den vorzeitigen Qualifikationssieg in der Swiss League.
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Kloten verpasst mit einer 2:3-Heimniederlage gegen Visp den vorzeitigen Qualifikationssieg in der Swiss League.

Anton Ranov erzielte für Visp mit dem 3:1 in Kloten das Siegtor. Aufgrund der besseren Bilanz in den Direktbegegnungen (9:6 Punkte) könnte Cupsieger Ajoie in der letzten Runde Kloten noch überflügeln.

Ajoie setzte sich gegen La Chaux-de-Fonds sicher mit 5:1 durch. Ausgerechnet Verteidiger Alain Birbaum war der einzige Doppeltorschütze.

Vor der letzten Runde steht noch keine Playoff-Paarung fest. Mit Ausnahme von Visp (4.) ist noch keine andere Klassierung der Playoff-Teilnehmer in den Top 8 bereits fix. Ajoie spielt in der letzten Runde bei EVZ Academy, Kloten gastiert im Thurgau.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Februar 2020 23:05
aktualisiert: 12. Februar 2020 05:40