Anzeige
Änderungen bei SKI-WM

Michelle Gisin: «Es werden spannende Rennen»

7. Februar 2021, 17:05 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Keystone-SDA

Der Auftakt zur Ski-WM in Cortina erfolgt mit abgeändertem Programm. Die Frauen-Kombi beginnt am Montag mit dem Slalom statt mit dem Super-G. Lara Gut-Behrami und Corinne Suter treten somit nicht an.

Durch die Programm-Änderung hat sich der Plan von Swiss-Ski, Lara Gut-Behrami und Corinne Suter für die Kombination zu nominieren, um in den Genuss eines zusätzlichen Super-Gs auf der WM-Piste zu kommen, zerschlagen. Anstelle der Medaillen-Anwärterinnen in den Speed-Disziplinen nominierte Cheftrainer Beat Tschuor Jasmina Suter neben Wendy Holdener, Michelle Gisin und Priska Nufer.

Grund für den Tausch der beiden Disziplinen sind die ungünstigen Wetterprognosen. Der Start zum Slalom ist auf 11.00 Uhr angesetzt. Der Super-G soll um 14.30 Uhr beginnen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Februar 2021 15:32
aktualisiert: 7. Februar 2021 17:05