Swiss League

Olten beendete Niederlagenserie

18. Februar 2021, 05:41 Uhr
Die GCK Lions verlieren trotz zweier Tore von Corsin Casutt
© KEYSTONE/MELANIE DUCHENE
Olten beendet in der Swiss League die acht Partien dauernde Niederlagenserie.

Die Solothurner wendeten beim Schlusslicht Winterthur ein 1:2 in ein 5:2. Jewgeni Schirjajew zeichnete sich bei den Gästen als Doppel-Torschütze aus. Dion Knelsen steuerte vier Assists zum Erfolg bei.

Visp geriet im Heimspiel gegen die GCK Lions rasch 0:2 in Rückstand (8.), dennoch siegten die Walliser 7:5. Sandro Brügger erzielte für die Gastgeber ebenso zwei Treffer wie Corsin Casutt für die Junglöwen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Februar 2021 22:53
aktualisiert: 18. Februar 2021 05:41