Anzeige
Swiss League

Olten zieht Kloten davon

20. November 2021, 06:49 Uhr
Der EHC Olten führt in der Eishockeymeisterschaft der Swiss League erstmals mit zehn Punkten Vorsprung auf Kloten.
Trainer Lars Leuenberger und sein EHC Olten sind in der Swiss League nicht zu stoppen
© KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI

Olten verlor diese Saison erst zwei Partien gegen Kloten. Das Auswärtsspiel in Visp (3.) gewannen die Solothurner mit 5:3. Kloten dagegen leistete sich einen Aussetzer bei der EVZ Academy, dem Tabellen-Neunten. Devin Stehli (1:0) und Joel Marchon (2:1) erzielten die Tore für die Zuger.

Visp und La Chaux-de-Fonds (4.) liegen schon 21 Zähler hinter Leader Olten zurück.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. November 2021 23:00
aktualisiert: 20. November 2021 06:49