Anzeige
Champions Hockey League

Titelverteidiger Frölunda in Rücklage

7. Januar 2020, 21:33 Uhr
Der Titelverteidiger der Champions Hockey League gerät im Halbfinal-Hinspiel in Rücklage.
Musste sich gegen Ligakonkurrent Lulea dreimal geschlagen geben: Frölundas Goalie Johan Mattsson
© KEYSTONE/TT NYHETSBYRÅN/TOMMY HOLL / TT

Die Frölunda Indians verloren das Heimspiel in Göteborg gegen Lulea 2:3. Die Gäste aus dem äussersten Norden Schwedens gaben im Mitteldrittel eine 2:0-Führung aus der Hand, doch der Amerikaner Jack Connolly schoss den Champions-League-Sieger von 2015 gut sechs Minuten vor Schluss zum Sieg.

Einen rein schwedischen Final verhinderten könnte Mountfield Hradec Kralove. Die Tschechen sorgten mit einem 3:1 bei Djurgarden Stockholm auch im zweiten Halbfinal für einen Auswärtssieg.

Die Rückspiele finden am nächsten Dienstag statt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Januar 2020 21:30
aktualisiert: 7. Januar 2020 21:33