Wenn Kanadier die amerikanische Hymne singen

Fabienne Engbers, 1. Mai 2017, 06:25 Uhr
Am Stanley Cup sangen kanadische Fans gestern die US-amerikanische Nationalhymne.
Am Stanley Cup sangen kanadische Fans gestern die US-amerikanische Nationalhymne.
© Jeff McIntosh/The Canadian Press via AP
Am Stanley Cup stand gestern für einmal nicht der Sport im Mittelpunkt. sondern das, was davor geschah. Das Mikrofon des Sängers, der eigentlich die amerikanische und die kanadische Hymne singen sollte, funktioniert nicht. Kurzerhand fordert er ein Stadion voll Kanadier auf, die amerikanische Nationalhymne zu singen. Diese lassen sich nicht bitten.

Das Stadion ist voll von Kanadiern, trotzdem klingt es so, als würden alle Fans die amerikanische Hymne in- und auswendig können und diese auch gerne zum besten geben.

Viele Fans kommentieren das Video und schreiben, sie hätten Gänsehaut. Ausserdem danken sie den Fans, dass sie eingesprungen sind, das Video zeige die Offenheit und Nähe der Kanadier zu den Amerikanern.

Fabienne Engbers
Quelle: red
veröffentlicht: 1. Mai 2017 06:25
aktualisiert: 1. Mai 2017 06:25