National League

Wohlwend verlängert Vertrag in Davos um zwei Jahre

4. Februar 2021, 16:37 Uhr
Alles im Blick: Christian Wohlwend bleibt voraussichtlich bis mindestens 2023 Trainer beim HC Davos
© KEYSTONE/TI-PRESS/Alessandro Crinari
Christian Wohlwend bleibt voraussichtlich bis 2023 Trainer des HC Davos. Der Bündner Hockeyklub verständigt sich mit dem 44-jährigen Engadiner auf eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre.

Wohlwend steht beim HCD seit 2019 unter Vertrag, wo er das schwere Erbe des langjährigen Cheftrainers Arno Del Curto angetreten war. In der letzten Saison führte er die Davoser in der National League nach schwierigem Saisonstart bis auf den 3. Platz. «Die erfolgreichen letzten zwei Jahre, sowie der eingeschlagene positive Weg, verdient eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses», liess sich HCD-CEO Marc Gianola in einer Mitteilung zitieren.

Im Interview mit «MySports» sprach Wohlwend von einer «extrem turbulenten Zeit» seit seinem Amtsantritt vor eineinhalb Jahren. Am eingeschlagenen Weg mit dem HCD will er bis 2023 festhalten. Die Philosophie beim Bündner Klub bleibe es, attraktives, offensives und temporeiches Eishockey zu spielen. «Weiterführen wollen wir auch, dass wir junge Spieler integrieren und ihnen eine grosse Rolle geben», sagt Wohlwend.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Februar 2021 16:34
aktualisiert: 4. Februar 2021 16:37