National League

ZSC Lions mehrere Wochen ohne Roe

3. Februar 2021, 20:05 Uhr
Die ZSC Lions verzeichnen einen weiteren gewichtigen Ausfall. Die Zürcher müssen mehrere Wochen auf ihren drittbesten Skorer Garrett Roe verzichten.
Garrett Roe musste am Dienstag in Davos von einem Betreuer und Teamkollege Phil Baltisberger gestützt werden, als er das Eis verliess
© KEYSTONE/JUERGEN STAIGER

Der 32-jährige Amerikaner zog sich im Meisterschaftsspiel in Davos am Dienstag eine nicht näher bezeichnete Verletzung zu. Roe war kurz vor Spielende nach einem Check in die Bande gestürzt und verdrehte sich dabei das Bein. Das Eis konnte er danach nur mit Hilfe verlassen.

Neben Roe fehlen den ZSC Lions derzeit unter anderen auch Fredrik Pettersson, Marcus Krüger und Chris Baltisberger. Mit Maxim Noreau und Ryan Lasch sind nur zwei Ausländer aus dem ZSC-Kader momentan einsatzbereit. In den letzten beiden Partien half der Finne Teemu Rautiainen vom Farmteam GCK Lions aus.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Februar 2021 19:49
aktualisiert: 3. Februar 2021 20:05
Anzeige