YB's Wiedersehen mit Schällibaum

20. September 2015, 06:25 Uhr
Marco Schällibaum fordert heute mit Chiasso seinen alten Klub YB
Marco Schällibaum fordert heute mit Chiasso seinen alten Klub YB
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Die wohl schwierigste Aufgabe an diesem Cup-Wochenende haben die Young Boys zu bewältigen. Die Berner treffen heute (16.00 Uhr) auf den FC Chiasso, den Tabellendritten der Challenge League.

In den letzten zwei Saisons sind die Young Boys im Cup jeweils früh gescheitert, als sie sich 2013 gegen Le Mont und 2014 gegen Buochs bis auf die Knochen blamierten. Ein weiteres Debakel würde allerdings überraschen. Seit der Verpflichtung des Österreichers Adi Hütter als Cheftrainer weht ein frischer Wind durch das Stade de Suisse. Bereits beim 4:0 gegen Vaduz war die Handschrift Hütters, der sehr hohes Pressing spielen lässt, zu erkennen. Und nach dem Scheitern in der Europa League werden die Berner mit aller Macht verhindern wollen, dass ein weiteres Saisonziel bereits frühzeitig verpasst wird.

Der Aussenseiter aus dem Tessin wird vom früheren YB-Trainer Marco Schällibaum trainiert. Der Zürcher geniesst noch immer einen sehr guten Ruf in Bern und gilt als enger Vertrauter von YB-Sportchef Fredy Bickel. Zusammen hatten sie die Berner 2001 zurück in die Nationalliga A geführt. Nach der Entlassung von Uli Forte Anfang August wurde auch Schällibaum als möglicher Nachfolger ins Spiel gebracht. In Chiasso arbeitet er erfolgreich. Aus 18 Spielen resultierten nur zwei Niederlagen.

Der FC Basel, zuletzt dreimal in Folge unterlegener Cupfinalist, bekommt es mit YF Juventus zu tun. Das Spiel gegen den Vertreter aus der Promotion League findet allerdings nicht beim Unterklassigen in Zürich statt, sondern im St.-Jakob-Park. Der Titelverteidiger FC Sion gastiert beim Erstligisten Münsingen, Luzern tritt beim Challenge-League-Fünften Neuchâtel Xamax an.

Schweizer Cup. Sechzehntelfinals. Am Sonntag: YF Juventus Zürich (PL) - Basel in Basel (14.00 Uhr), Münsingen (1.) - Sion (14.30), Neuchâtel Xamax FCS (ChL) - Luzern (15.00), Bulle (2.i) - Muttenz (2.i/15.30), Martigny (1.) - Le Mont (PL/15.30), Chiasso (ChL) - Young Boys (16.00).

Quelle: SI
veröffentlicht: 20. September 2015 06:25
aktualisiert: 20. September 2015 06:25