Anzeige
Judo

Zweites Gold für Lukas Krpalek und Sone gewinnen im Schwergewicht

30. Juli 2021, 14:46 Uhr
Zum Abschluss der Judo-Wettkämpfe im Einzel holten der Tscheche Luka Krpalek und die Japanerin Akira Sone die Goldmedaillen in den obersten Gewichtsklassen.
Der Tscheche Lukas Krpalek triumphiert in Tokio in der obersten Gewichtsklasse, nachdem er schon vor 2016 in Rio in einer leichteren Klasse Gold geholt hat
© KEYSTONE/AP/Vincent Thian

Krpalek setzte sich wie vor fünf Jahren in Rio de Janeiro erneut durch, wenn auch diesmal in einer neuen Gewichtsklasse. Akira Sone stellte bei den Frauen unter Beweis, dass Japans Judoka an den Heimspielen fast nicht zu bezwingen sind. Sone gewann den Final gegen die Weltranglisten-Erste Idanys Ortiz aus Kuba durch Ippon.

Im Judo holte Japan während der ersten Woche der Spiele neun Goldmedaillen oder rund die Hälfte ihrer bisherigen Siege. 14 neue Olympiasieger wurden gekürt; 25 Länder schafften es aufs Podest.

Am Samstag erlebt noch der Mixed-Teamwettkampf seine olympische Premiere. Ein Team besteht aus je drei Männern und Frauen. Die Schweiz ist mit keiner Equipe vertreten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. Juli 2021 14:40
aktualisiert: 30. Juli 2021 14:46