Filme und Serien

Diese Neuerscheinungen erwarten dich ab Juli auf Netflix

22. Juni 2022, 17:29 Uhr
Schon bald bricht der Juli an und somit kommen auch viele neue Netflix-Serien und -Filme. Neben dem Teil zwei der vierten Staffel von «Stranger Things», hat der Streamingdienst noch viele weitere Neuerscheinungen angekündigt. Wir haben dir die Highlights zusammengestellt.
Chris Evans spielt bei The Gray Man den Bösewicht.
© Youtube/Netflix

Neue Serien im Juli 2022


New Amsterdam (1. Juli)

Der neue ärztliche Direktor, Dr. Max Goodwin, sieht es als seine Mission, das älteste öffentliche Krankenhaus in Amerika wieder auf Trab zu bringen. Dafür will er die bürokratischen Hürden überwinden, um den Patientinnen und Patienten eine aussergewöhnliche Pflege und Versorgung zu bieten. Ab Juli strahlt Netflix weitere Folgen der Kult-Serie aus.

Stranger Things (1. Juli)

Im Juni wurde bereits der erste Teil der vierten Staffel von Stranger Things veröffentlicht. Einen Monat später werden zwei weitere Folgen ausgestrahlt. Nachdem Elfie die Wahrheit über ihre Vergangenheit erfahren hat und nicht nur sie, sondern auch Nancy und das Publikum wissen, wer «Eins» ist, müssen sie nun den neuen Bösewicht bekämpfen. Doch wie der Trailer zeigt, müssen die Freunde noch weitere Gefahren überstehen.

Control Z (6. Juli)

Die mexikanische Serie enthält mehr als genug Drama und Emotionen. In der dritten und auch finalen Staffel, geht es weiter um das Rätsel, wer im Colegio Nacional für Unruhen sorgt. Zuvor deckte ein Hacker verschiedene Geheimnisse von Schülern auf, wie beispielsweise, dass es sich bei einem der Schüler um einen heimlichen Transgender handelt. Auch in dieser Staffel sorgt der noch unbekannte Hacker für viel Aufregung. Wird das Geheimnis um den Unruhestifter endlich gelüftet?

Boo, Bitch (8. Juli)

Bei Boo, Bitch handelt es sich um eine Netflix-Eigenproduktion, mit Landa Condor in der Hauptrolle. Ihr Charakter beschliesst, ihr Leben radikal zu verändern und erlebt danach eine wahnsinnige Nacht. Am nächsten Morgen muss sie jedoch feststellen, dass sie tot und ein Geist ist.

Die längste Nacht (8 .Juli)

Am 24. Dezember wird ein psychiatrisches Gefängnis von einer Gruppe bewaffneter Männer komplett von der Aussenwelt abgeriegelt. Ihr Ziel ist es, dass ein gefährlicher Serienmörder freigelassen wird. Der Gefängnisdirektion wird ein Ultimatum gestellt: Sollten sich die Wachen ergeben, wäre alles innerhalb von Minuten vorbei, andernfalls werde die Einrichtung mit Gewalt eingenommen. Doch für den Gefängnisdirektor ist die freiwillige Übergabe der Einrichtung keine Option und er bereitet sich auf einen Angriff vor.

Das Rätsel um D. B. Cooper (13. Juli)

Auch diesen Monat kann man sich auf eine neue True-Crime-Serie freuen. Die Dokuserie aus dem Hause Netflix beleuchtet die seit 50 Jahren andauernde Suche nach D.B. Cooper. Dieser entführte im Jahr 1971 ein Flugzeug und verschwand mit 200'000 Dollar Lösegeld spurlos.

Resident Evil (14. Juli)

Die Resident Evil Fimmreihe, welche auf einem Videospiel basiert, gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Horror-Action-Streifen der vergangenen Jahrzehnte. Im Jahr 2020 verkündete Netflix, dass man sich auf eine Live-Action-Serienversion freuen darf. Angesiedelt ist die Story im Jahr 2036, also 14 Jahre nach der Entdeckung des tödlichen T-Virus, das damals eine Apokalypse verursacht hat. Jade Wesker kämpft in einer Welt ums Überleben, die von blutrünstigen, infizierten und wahnsinnigen Kreaturen beheimatet wird.

Virgin River (20. Juli)

Die romantische und dramatische Serie geht in eine nächste Runde. Im Zentrum der 4. Staffel steht die Schwangerschaft von Mel. Dabei stellt sich die Frage, ob es sich beim Vater um Jack oder jemand anderen handelt. Zudem steht im Raum, ob die beiden heiraten werden. Auf YouTube ist zwar noch kein offizieller Trailer zu finden, jedoch gibt es bereits einzelne Ausschnitte der Serie.

Neue Filme im Juli 2022


Im Auftrag des Teufels (1. Juli)

Der junge Provinzanwalt Kevin Lomax verteidigt in dem US-Bundesstaat Florida einen Lehrer, der sich an einer Schülerin vergangen haben sollte. Während einer Verhandlungspause blickt er in den Spiegel und fragt sich, wie weit er auf der Karriereleiter nach oben steigen würde, wenn er diesen Fall gewinnt. Doch wo bleibt dabei die Gerechtigkeit und der gesunde Menschenverstand?

Free Willy (1. Juli)

Nachdem Jesse Schmierereien in einem Vergnügungspark hinterlassen hat, muss er diese beseitigen und freundet sich dabei mit dem Orca Willy und den Mitarbeitenden des Parks an. Der Junge bringt dem Orca Kunststücke bei, und darf mit ihm auftreten. Doch der Auftritt misslingt. Jesse beschliesst danach, von seinen Pflegeeltern auszureissen und seine richtige Mutter zu suchen. Als Jesse sich von Willy verabschieden will, erfährt er, dass der Parkbesitzer Willy töten will. Er muss etwas dagegen machen!

Dirty Grandpa (1. Juli)

Der Anwalt Jason Kelly, gespielt von Zac Efron, steht kurz vor seiner Hochzeit mit der kontrollsüchtigen Meredith. Sein lebenslustiger und anstössiger Grossvater Dick überredet ihn, vor seiner Hochzeit nach Florida in den Urlaub zu fahren. Das Ziel sind die Spring-Break-Party-Tage in Daytona Beach, wo Dick kräftig feiern will. Auf dem wilden Trip kommen Opa und Enkel sich unerwartet näher und Jasons bisherige Lebensphilosophie gerät ins Wanken. Wird er trotzdem mit Meredith vor den Altar treten?

Das Mädchen auf dem Bild (6. Juli)

Viel über diese Netflix-Eigenproduktion ist noch nicht bekannt. Es soll sich jedoch um die Geschichte eines wahren Verbrechens handeln, bei dem es darum geht, ein 30 Jahre altes Rätsel zu lösen. Dieses lautet: Wer war Sharon Marshall und warum war ihre wahre Identität allen unbekannt – sogar ihr selbst?

Das Seeungeheuer (8. Juli)

Auch für gemütliche Familienabende hat Netflix im Juli gesorgt. Bei dem Zeichentrickfilm geht es um ein Mädchen, welches sich als blinde Passagierin auf das Schiff eines Monsterjägers schleicht. Zusammen reisen sie in unerforschte Gewässer und schreiben dabei Geschichte.

Für Jojo (11. Juli)

Die unzertrennlichen Freundinnen Jojo und Paula kosten das Leben als junge Singlefrauen in Berlin so richtig aus. Ihre Freundschaft wird jedoch auf eine harte Probe gestellt, denn Jojo trifft wie aus heiterem Himmel den Mann ihrer Träume. Ihr Auserwählter stammt ausgerechnet aus ihrem Heimatort und hat durchaus vor, mit Jojo dort ihre gemeinsame Zukunft zu starten – weit weg von der Hauptstadt und ohne Paula. Für sie klappt das komplette Universum zusammen. Die Trennung treibt Paula fast in den Wahnsinn.

The Gray Man (22. Juli)

Bekannt ist der CIA-Agent Court Gentry, gespielt von Ryan Gosling, für sein lautloses und treffsicheres Töten. Ihm geht kein Job durch die Lappen und keine Zielperson überlebt seine Attentate. Als Gentry jedoch für seine Bosse nutzlos wird und beseitigt werden soll, sieht der kaltblütige Auftragskiller sich plötzlich selbst als der Gejagte. Vor allem sein ehemaliger Kollege Lloyd Hansen (Chris Evans) hat es auf Gentry abgesehen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 25. Juni 2022 19:54
aktualisiert: 25. Juni 2022 19:54
Anzeige