Gartentüre und Pailletten

Freddie Mercurys Habseligkeiten kommen unter den Hammer

04.09.2023, 15:04 Uhr
· Online seit 04.09.2023, 13:39 Uhr
Ein glitzernder roter Jumpsuit, Gemälde und jede Menge Schmuck – am 6. September kann man sich ein Stück Freddie nach Hause holen, wenn das Kleingeld passt.
Anzeige

Ein riesiger Schnauz ziert den Eingang des Londoner Auktionshauses Sotheby's. Der Anlass für die ausgefallene Deko? Am 6. September werden ausgewählte Stücke des Queen-Sängers versteigert.

Zwischen Kunst und Mode

Die Ausstellung «Freddie Mercury – A World Of His Own» gewährt Einblicke ins Leben des 1991 verstorbenen Sängers. Neben seinen ausgefallenen Bühnenoutfits können die Besucherinnen und Besucher seine Kunstsammlung, viel Schmuck und handgeschriebene Notizen bestaunen, bevor sie am Dienstag unter den Hammer kommen.

Das Prunkstück der Versteigerung stellt zweifelsohne der Flügel dar, den sich der Sänger 1975 in die Londoner Wohnung hat stellen lassen. Der Schätzwert des Instruments liegt bei bis zu 3,3 Millionen Franken.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Adidas oder royale Robe

Die von ihm getragenen Adidas High-Top Sneakers gibt es wesentlich günstiger. Das Auktionshaus erwartet für die ausgetretenen Turnschuhe zwischen 3300 und 5600 Franken.

Auch das ikonische Ensemble bestehend aus Krone und rotem königlichen roten Umhang kann ersteigert werden. Dafür müssten dann aber schon bis zu knapp 90'000 Franken lockergemacht werden, schätzt Sotheby's auf seiner Webseite.

(roa)

veröffentlicht: 4. September 2023 13:39
aktualisiert: 4. September 2023 15:04
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige