Weltweites umfallen mit dem Smart-Scooter

Gerry Reinhardt, 31. Dezember 2015, 11:17 Uhr
Das Ding ist so neu, es hat nicht mal einen richtigen Namen. Smart-Scooter, Hooverboard oder Mini-Segway. Viele hatten es 2015 unter dem Weihnachtsbaum und fallen nun reihenweise um. Gut dokumentiert im Internet. Das Ding ist Trend, aber auch gefährlich!

 

Aller Anfang ist schwer. Aber auch danach ist es nicht so einfach. Und meistens landet man auf dem Hinterteil.

Hier wird niemand verletzt. Nur der Scooter geht hopps.

Selbst Prominente sind vor Stürzen nicht gefeit. Hier Boxer Mike Tyson.

#hoverboard #knockout #MikeTysonBreaksBack #imtoooldforthisshit @getcyboard

Ein von Mike Tyson (@miketyson) gepostetes Video am

Dieser Pfarrer auf den Philippinen ist zwar trendy, aber auch seinen Job los. Dem Erzbistum gefiel dieser Auftritt nicht. Er wurde beurlaubt.

Gerry Reinhardt
Quelle: gre
veröffentlicht: 31. Dezember 2015 10:54
aktualisiert: 31. Dezember 2015 11:17