An der Spitze der Schweizer Charts

Gegen «Layla» hatte sogar Harry Styles keine Chance

25. Juli 2022, 12:59 Uhr
Kaum ein Ballermann-Song hat je so viel Aufregung verursacht wie «Layla». Die Juso will den Malle-Hit aus den Schweizer Clubs verbannen, die Junge SVP wollte ihn dagegen auf Platz 1 der Hitparade hieven. Ziel erreicht – JSVP-Präsident David Trachsel freuts.

Quelle: TeleZüri

Seit gestern Sonntag steht der Song von DJ Robin & Schürze auf Platz eins der Schweizer Single-Hitparade. Nachdem das deutsche Duo sich vor einer Woche noch Harry Styles' «As It Was» geschlagen geben musste, hat es den Song des Briten nun überholt.

Junge SVP freut sich über «Laylas» Erfolg

Vergangene Woche hatte die Junge SVP einen Video-Wettbewerb zu «Layla» gestartet. Weil der Song an Veranstaltungen verboten werde und Radios ihn kaum spielten, wollte die Partei ihn erst recht populär machen.

Über das erreichte Ziel ist die Freude gross. «Ich freue mich enorm», sagt David Trachsel, Präsident der Jungen SVP, auf Anfrage der Today-Zentralredaktion. «Wir deuten das als saubere Abfuhr an die linke Verbotskultur und sind der Meinung, dass es falsch ist, so etwas zu verbieten. Jeder soll hören, was er hören will.»

Der Wettbewerb zur Einsendung von Videos sei mittlerweile beendet. Einige Dutzend Videos seien an die JSVP geschickt worden. Der Gewinner werde heute ausgelost.

Nicht die Nationaltät, sondern die Leistung zählt

Weitere Engagements der Jungen SVP im Musikgeschäft seien vorderhand nicht geplant, so Trachsel weiter. Man wolle sich aber «gegen unnötige Einschränkungen und Bevormundungen» einsetzen.

Dass es sich bei «Layla» um einen deutschen Song handelt und am Platz 1 der Schweizer Hitparade auch DJ Robin und Schürze mitverdienen, sieht David Trachsel nicht als Problem. «Wir sind sehr offen und dafür, dass die, welche die besten Songs machen, auch etwas daran verdienen sollen. Das ist keine Frage der Nationalität, sondern der Leistung.»

(osc)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 25. Juli 2022 11:23
aktualisiert: 25. Juli 2022 12:59
Anzeige