«Die Bachelorette»

Jetzt ist es offiziell: Bündnerin Yara ist die neue Bachelorette

30.03.2023, 05:55 Uhr
· Online seit 30.03.2023, 05:54 Uhr
Ab dem 17. April wird wieder um das Herz einer Frau gebuhlt. Dieses Mal um das der 25-jährigen Yara Buol. Nach vier Jahren Single-Dasein hofft die Bündnerin als weiblicher Rosenkavalier bei «Die Bachelorette» den Mr. Right zu finden.

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli

Anzeige

Wie Today am Dienstagabend bereits berichtete, hat 3+ nun bestätigt: Yara Buol aus Viamala ist die neue Bachelorette. Am 17. April geht die Kuppel-Show in die neunte Runde und zum ersten Mal dreht sich alles um eine Bündnerin. Die 25-Jährige ist ein Familienmensch und hat genaue Vorstellungen, was ihr Auserwählter für Eigenschaften mitbringen muss. So wird sie den Männern einiges abverlangen und für viel Unterhaltung sorgen.

Die gelernte Detailhandelsfachfrau beschreibt sich als temperamentvollen, gleichzeitig aber auch introvertierten Menschen. Gemütliche Abende mit tiefgründigen Gesprächen oder Puzzlesessions, die ihre Geduld fordern, zieht sie wilden Partys und Menschenansammlungen vor.

Eine Schlaftablette ist Yara aber nicht. Aktivitäten, die für Action und viel Adrenalin sorgen, dürfen nämlich nicht zu kurz kommen. Auf ihrem Tiktok-Kanal unterhält sie regelmässig ihre rund 32'000 Follower, wo auch oft ihre Mutter und Schwester zu sehen sind. Ohne sie kann sich Yara ein Leben nicht vorstellen.

Ihr Wunsch ist es, in Zukunft ihre eigene kleine Familie zu gründen. So hofft sie bei «Die Bachelorette» ihre bessere Hälfte für diesen Wunsch zu finden. So wird sie auch den Männern dieser Staffel einiges abverlangen und für viel Unterhaltung sorgen.


Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 30. März 2023 05:54
aktualisiert: 30. März 2023 05:55
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige