USA

Kevin Hart mit Händen und Füssen in Hollywood verewigt

11. Dezember 2019, 06:04 Uhr
Der US-Schauspieler und Komiker Kevin Hart ("Fast & Furious: Hobbs & Shaw") hat ein Hollywood-Denkmal erhalten.
© KEYSTONE/AP Invision/WILLY SANJUAN
Der US-Schauspieler und Komiker Kevin Hart («Fast & Furious: Hobbs & Shaw») hat ein bleibendes Hollywood-Denkmal erhalten. Im feuchten Zement wurde der 40-Jährige am Dienstag mit Hand- und Schuhabdrücken verewigt.

Kollegen wie Dwayne «The Rock» Johnson und Will Ferrell und zahlreiche Fans feuerten Hart bei der Zeremonie vor dem TCL Chinese Theatre in der kalifornischen Filmmetropole Los Angeles an. Der Anlass für die werbeträchtige Abdruck-Feier auf dem Vorplatz des historischen Kinos ist der Kinostart von Harts neuem Film «Jumanji - The Next Level». In dem Abenteuerfilm spielen auch Johnson, Jack Black, Danny DeVito und Karen Gillan mit.

Hart war am Abend zuvor mit seinen Kollegen zur «Jumanji»-Premiere in Hollywood über den roten Teppich gelaufen. Es sind die ersten öffentlichen Auftritte des Komikers nach einem schweren Autounfall Anfang September. Hart war als Beifahrer in dem Auto eines Freundes im kalifornischen Malibu unterwegs, als der Fahrer die Kontrolle verlor. Der Wagen stürzte eine Böschung hinab. Hart wurde am Rücken operiert.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Dezember 2019 22:50
aktualisiert: 11. Dezember 2019 06:04