Emmy Awards

HBO schenkt bei den Emmy-Nominierungen ordentlich ein

· Online seit 13.07.2023, 12:09 Uhr
Die diesjährigen Emmy-Nominierungen sind draussen. Erneut führt dabei der Streamingdienst HBO die Liste mit den meisten Nominierungen an – allerdings nicht mehr mit grossem Vorsprung.
Anzeige

HBO ist im US-Fernsehmarkt die unangefochtene Nummer 1. Zumindest, wenn es nach der Anzahl Emmy-Nominierungen geht. Der Anbieter, dessen Serien und Filme bei uns hauptsächlich auf Sky laufen, führt die Liste mit 127 Nominierungen an. Das sind 13 weniger als noch im Vorjahr, trotzdem bleibt der Dienst an der Spitze.

Mit 103 Nominierungen folgt Netflix, Apple TV+ kommt auf 50. Die Streamingdienste Hulu und Amazon Prime haben je 42 und Disney+ immerhin noch 40 Nominierungen.

HBO profitiert vor allem von drei Shows: «Succession» (27 Nominierungen), «The Last of Us» (24) und «The White Lotus» (23). Bei Netflix sind die Nominierungen ein bisschen besser verteilt, 34 verschiedene Shows könnten hier in die Kränze kommen. An der Spitze: «Beef» und «Dahmer – Monster: The Jeffrey Dahmer Story».

Spannend ist auch ein Blick auf die Produktionsfirmen. «Warner Bros. Discovery» führt diese Rangliste mit 181 Nominierungen an, gefolgt von 163 Nominierungen für Disney.

Das sind die meistnominierten Serien bei den Emmys:

27 Nominierungen:
«Succession»

24 Nominierungen:
«The Last of Us»

23 Nominierungen:
«The White Lotus»

21 Nominierungen:
«Ted Lasso»

14 Nominierungen:
«The Marvelous Mrs. Maisel»

13 Nominierungen:
«The Bear»
«Beef»
«Dahmer – Monster: The Jeffrey Dahmer Story»

12 Nominierungen:
«Wednesday»

11 Nominierungen:
«Barry»
«Only Murders in the Building»

9 Nominierungen:
«Daisy Jones & The Six»
«The Mandalorian»
«Saturday Night Live»

8 Nominierungen:
«Abbott Elementary»
«Andor»
«House of the Dragon»
«Weird: The Al Yankovic Story»

7 Nominierungen:
«Better Call Saul»
«Fleishman Is in Trouble»
«Guillermo Del Toro's Cabinet of Curiosities»
«RuPaul's Drag Race»
«Still: A Michael J. Fox Movie»

6 Nominierungen:
«The Crown»
«The Lord of the Rings: The Rings of Power»
«100 Foot Wave»
«Prey»
«Queer Eye»
«Stranger Things»
«Welcome to Wrexham»

5 Nominierungen:
«The Amazing Race»
«Apple Music Super Bowl LVII Halftime Show Starring Rihanna»
«Carol Burnett: 90 Years of Laughter & Love»
«Moonage Daydream»
«Obi-Wan Kenobi»
«Top Chef»
«Welcome to Chippendales»

Erneut nominiert ist unter anderem auch der frühere US-Präsident Barack Obama. Als «Bester Erzähler» könnte er einen Preis für die Serie «Working: What We Do All Day» gewinnen. Vergangenes Jahr holte er schon einen Emmy in dieser Kategorie für «Our Great National Parks». 

Obamas Ehefrau Michelle ist ebenfalls für einen Emmy nominiert. Zusammen mit Oprah Winfrey geht sie für die Sendung «The Light We Carry» ins Rennen.

Bei den Schauspielern und Schauspielerinnen sind viele grosse Namen dabei, unter anderem Daniel Radcliffe, Claire Danes, Kevin Hart, Jeff Bridges, Christina Applegate, Jessica Chastain und Elisabeth Moss.

Die Preisverleihung findet am 18. September statt. Doch der Termin könnte sich noch verschieben. Denn seit Mai streiken die Drehbuchautoren und ein Streik der Schauspielerinnen und Schauspieler zeichnet sich ebenfalls ab. Am Donnerstag ist eine entsprechende Frist für Verhandlungen mit den Studios ergebnislos abgelaufen.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 13. Juli 2023 12:09
aktualisiert: 13. Juli 2023 12:09
Quelle: FM1Today

Anzeige