Streaming

Jetzt will auch Disney gegen Trittbrettfahrer vorgehen – und erhöht den Preis

· Online seit 10.08.2023, 05:40 Uhr
Nach Netflix will auch Disney bei seinem Videostreaming-Dienst dem Teilen von Accounts über den eigenen Haushalt hinaus einen Riegel vorschieben. Dies kündigte Disney-Chef Bob Iger für das kommende Jahr an, ohne nähere Details zu nennen.
Anzeige

Zumindest in den USA erhöht der Konzern zugleich den Preis für die werbefreien Tarife seines Streaming-Dienstes Disney+.

Bei Netflix werden Nutzer, die ausserhalb eines Abonnenten-Haushalts auf den Dienst zugreifen, aufgefordert, ein eigenes Abo abzuschliessen. Zugleich können Abonnenten Zugänge für weitere Nutzer hinzukaufen. Nach Angaben des Streaming-Marktführers führt das Vorgehen nach erster Unzufriedenheit zu höheren Abonnentenzahlen und Umsätzen.

(sda/red.)

veröffentlicht: 10. August 2023 05:40
aktualisiert: 10. August 2023 05:40
Quelle: FM1Today

Anzeige