Anzeige
Bachelor

Mit Handschellen und Einhornmaske: So präsentieren sich die Ladys dem Bachelor

25. Oktober 2021, 22:45 Uhr
Das Liebes-Abenteuer von Bachelor Erkan hat begonnen. Der Winterthurer durfte in der ersten Folge die 17 Kandidatinnen kennenlernen. Die Ladys scheuten sich nicht, den Bachelor mit verrückten Aktionen beim ersten Treffen von sich zu überzeugen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / 3+

«Meine Traumfrau soll draussen wie eine Lady sein und im Wohnzimmer wie meine Mutter.» Was auch immer das heissen mag, Bachelor Erkan hat klare Vorstellungen seiner zukünftigen Frau. Ob er diese in Poledancerin Patricia oder in Handleserin Alexandra finden wird?

Rebekka zerreisst ihr Kleid

In der ersten Bachelor-Folge dreht sich alles um das erste Treffen. Und das hat es in sich: Die Auftritte der Kandidatinnen werden von Staffel zu Staffel kurioser. Da wären beispielsweise die Thurgauerin Rebekka, die vor dem Bachelor ihr Kleid zerreisst oder die Widnauerin Nadine Mercedes, die mit einer Einhornmaske auf dem Kopf zum Kennenlernen schreitet.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: 3+ / FM1Today

Nicht nur die Ostschweizer Ladys haben sich spezielle Überraschungen ausgedacht. Romina macht mit einem Plakat darauf aufmerksam, dass sie vom Bachelor aus dem Auto getragen werden möchte und Lidja schenkt dem Bachelor einen BH. Alexandra liest dem Bachelor aus der Hand und Luana erscheint im Renndress auf einem Quad. Auch Handschellen werden ans Kennenlernen gebracht, eine Kandidatin erscheint als Katze.

«Du hast schöne Augen»

Und wie reagiert der Bachelor auf die ausgefallenen Auftritte? Er scheint oft sehr perplex zu sein, Schweiss schimmert auf seiner Stirn. «Du hast schöne Augen», sagt Erkan zu gefühlt jeder zweiten Kandidatin. Auch Umarmungen mag er sehr gerne.

Schliesslich werden die Widnauerin Nadine sowie Aurelia zu einem gemeinsamen Date eingeladen. Aurelia, Justizfachangestellte aus Lörrach, kann den Bachelor etwas mehr überzeugen und erhält eine goldene Rose. Bedeutet, dass sie in den nächsten drei Wochen bestimmt nicht nach Hause fliegen muss.

In der Nacht der Rosen müssen zuletzt Fabienne, Luana und Sandra zittern. Schliesslich muss aber nur Luana den Flieger nach Hause nehmen.

(gbo)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. Oktober 2021 22:44
aktualisiert: 25. Oktober 2021 22:45