St.Galler Bands rocken das Quellrock

Raphael Rohner, 24. Juni 2017, 19:33 Uhr
Am 39. Quellrock Openair stehen neben nationalen und internationalen Grössen auch viele Künstler auf der Bühne, die aus der Region kommen.

«Boah - sowas Geiles haben wir noch nie erlebt», schwärmen die Jungs der St.Galler Band «The Rule». Sie spielten am Samstag das erste Mal an einem Festival. Auf der Bühne vom Quellrock fühlten sich die drei Rupp-Brüder sehr wohl: «Es war einfach eine irrsinnig tolle Erfahrung auf dieser Bühne stehen zu können.» Und dem Publikum gefielen die langhaarigen St.Galler Boys ebenfalls: «Sie sind sooo süss, dass ich sie alle in unser Zelt mitnehmen würde», schwärmte etwa Simona aus Chur. Allgemein vermochten einige Bands den Samstagnachmittag am Quellrock richtiggehend zu rocken. Etwa die andere St.Galler Band Catalysts, welche dem Publikum ordentlich einheizte.

Das Festival ist bis auf den letzten Platz ausverkauft und nimmt erst richtig Fahrt auf. Die Zuschauer tanzen gemütlich in den Samstagabend und geniessen die Bands. Als Headliner sind Züri West, Manillio und Pegasus angekündigt.

 

Raphael Rohner
Quelle: rar
veröffentlicht: 24. Juni 2017 18:55
aktualisiert: 24. Juni 2017 19:33