«Tatort»-Schauspielerin Renate Schroeter ist tot

5. April 2017, 09:37 Uhr
Die Schauspielerin Renate Schroeter - hier als Sekretärin Ulla Grünbein in der ZDF-Serie "Der letzte Zeuge" - ist mit 77 Jahren gestorben. (Archivbild)
Die Schauspielerin Renate Schroeter - hier als Sekretärin Ulla Grünbein in der ZDF-Serie "Der letzte Zeuge" - ist mit 77 Jahren gestorben. (Archivbild)
© Keystone/DPA dpa-Zentralbild/Z5327/_SOEREN STACHE
Die Schauspielerin Renate Schroeter («Der Landarzt») ist tot. Sie starb am Montag nach kurzer, schwerer Krankheit, wie auf der Homepage ihrer Agentur mitgeteilt wurde. Schroeter, die 1970 bis 1993 am Schauspielhaus Zürich und am Theater Basel engagiert war, wurde 77.

Gemäss «Bild»-Zeitung starb die gebürtige Berlinerin in Freiburg. «Sie wird uns fehlen - sie fehlt», teilte ihre Agentur mit. Schroeter war zuletzt unter anderem in Serien wie «Notruf Hafenkante» und «Der Bergdoktor» zu sehen. Auch im «Tatort» spielte sie immer wieder mit.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 5. April 2017 09:21
aktualisiert: 5. April 2017 09:37