Heavy-Metal-Festival

Wacken lässt keine Fans mehr rein – bist du auch dorthin unterwegs?

· Online seit 02.08.2023, 07:57 Uhr
Wegen des vielen Regens können keine weiteren Fans mehr auf das Gelände des Heavy-Metal-Festivals in Wacken. Kurz vor dem Start teilte das Festival am frühen Mittwochmorgen bei Instagram mit, die «vernünftige Besucherkapazität» sei angesichts der Wetterlage erreicht.
Anzeige

«Jede weitere Reise muss mit sofortiger Wirkung eingestellt und storniert werden.» Zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals sei diese Entscheidung gefallen. «Wir sind sehr traurig, aber die weiterhin schwierige Wetterlage lässt uns leider keine andere Wahl», hiess es weiter.

Bist du auch zum Wacken unterwegs? Oder gar schon auf dem Gelände? Dann melde dich bei uns:

Fans reagierten ungehalten und kritisierten eine «unterirdische Kommunikation». Einige hatten stundenlang vor dem Gelände ausgeharrt. Am Mittwochvormittag soll das Festival starten. Am Dienstagabend hatte Festival-Mitbegründer Thomas Jensen der Deutschen Presse-Agentur gesagt: «Ich hoffe, dass wir die Hälfte drinnen haben oder noch mehr.» Sicherheit habe bei den Veranstaltern oberste Priorität. Erwartet wurden ursprünglich rund 85'000 Metalfans.

Die Zustände rund um den beschaulichen Ort und die Ankündigungen, keine Fans mit Autos mehr auf die aufgeweichten Areale zu lassen, hatten bereits am Dienstag bei einem Teil der Besucher für Unmut gesorgt.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(sda/red.)

veröffentlicht: 2. August 2023 07:57
aktualisiert: 2. August 2023 07:57
Quelle: FM1Today

Anzeige