Achtung: Löcherjeans geben Zebra-Beine

Lena Rhyner, 30. Juni 2018, 14:39 Uhr
Cremst du dir die Beine mit Sonnencreme ein, wenn du mit langen Hosen an die Sonne gehst? Solltest du, vor allem wenn du Löcher in deinen Hosen hast.

Zerrissene Jeans sind im Trend und dank der eingebauten Lüftung durch die Löcher kann man diese auch ganz gut bei warmem Wetter tragen. Doch die Löcher haben auch einen grossen Nachteil: Teile der Beine sind der prallen Sonne ausgesetzt und können einen hübsch gestreiften Sonnenbrand auf den Beinen hinterlassen. Auf Twitter haben schon viele Opfer eines Löcherjeans-Sonnenbrandes ihr Leid kundgetan (siehe Bildergalerie).

Nun gibt es genau vier Möglichkeiten, was man gegen tun kann:

Sonnencreme eincremen, sobald man mit Löchern in der Hose in die Sonne geht

Im Schatten liegen bleiben

Sich wieder hübsche Hosenflicke auf die Löcher bügeln (zum Beispiel ein Fussball oder ein Pferd)

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! (Bild: iStock)
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! (Bild: iStock)

Auf die Grossmutter hören, denn «zerrisseni Hose sind doch kei richtigi Hose, wie chamer nur!»

 

Lena Rhyner
Quelle: red.
veröffentlicht: 30. Juni 2018 14:39
aktualisiert: 30. Juni 2018 14:39