«Mis Dihei»

Claudia zeigt «ihres Dihei» im Berner Oberland

31. Oktober 2020, 16:45 Uhr
Werbung

Quelle: tvo

In «Mis Dihei» verrät die dreifache Mutter Claudia, warum es bei ihrer Wohnzimmerdecke ein Loch hat und welche Schicksalsschläge die junge Familie durchmachen musste.

Im Berner Oberland ein entschleunigtes Leben führen, genau das war schon immer der Wunsch der 37-jährigen Aargauerin Claudia. Dieser Wunsch hat sich erfüllt. Sie wohnen in einem zweistöckigen Haus, das mit Holz selber geheizt werden muss.

«Wir sind am liebsten draussen in der Natur», sagt die dreifache Mutter. Die ehemalige Flugbegleiterin ist hauptsächlich Hausfrau, geht aber einen Tag in der Woche nach Thun zur Arbeit. «Es macht viel Freude, einmal in der Woche nicht Hausfrau sein zu müssen.»

Der jüngste Sohn Elion kam mit dem Down-Syndron auf die Welt. «Elion ist genau so ein Glück für uns, wie unsere zwei Mädchen», sagt Claudia. «Wir sind froh, dass er so ist, wie er ist.»

Wie es bei Claudia und ihrer Familie zu Hause aussieht, erfährst du oben im Video.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 31. Oktober 2020 20:36
aktualisiert: 31. Oktober 2020 16:45