Buffalos sind zurück

Das grosse Comeback des 90er-Mode

31. Oktober 2019, 15:21 Uhr
In Sachen Mode erleben die 90er-Jahre gerade ein extremes Comeback. Buffalos, Bauchfrei-Tops oder Baggy-Pants sind angesagt. Es fühlt sich an, als ob man in den 90ern gelandet wäre.

Schlendert man durch verschiedene Modegeschäfte oder schaut sich in den Online-Shops um, sieht man den Touch der 90er-Jahre. Hier kommen 6 Modetrends aus der Vergangenheit, die jetzt wieder angesagt sind. 

Bauchfrei – Crop Tops

Die einen lieben es, die anderen hassen es. Angefangen hat das alles ganz dezent, mit einem Streifen nackter Haut knapp oberhalb des Nabels. Die verkürzten Tops kombinierte man mit Hosen oder Röcken, die einen hohen Bund hatten. 

Britney Spears trug in ihren jungen Jahren mit Vorliebe bauchfrei.
© gettyimages

Klobige Plateau-Schuhe

Auch die Lieblings-Modesünde der 90er ist zurück. Klobige Plateau-Schuhe von Dockers oder Buffalo waren in den 90ern unter den Jugendlichen ein Muss, heute begegnet man wieder vielen jungen Leuten, die so herumlaufen. Die Schuhe sind auch wieder in den Läden erhältlich.

Hauptsache dicke Sohlen – Buffalo Schuhe.
© gettyimages

Sonnenbrille im Mikro-Format

Lange galt das Motto bei den Sonnenbrillen «je grösser, desto besser» – die Oversize-Modelle waren angesagt. Aber das war gestern. Die Mini-Sonnenbrillen sind wieder im Kommen in vielfältigen Varianten, egal ob getönte Gläser, runde Form à la John Lennon oder extrem schmale Modelle.

90er Sonnenbrille – die Gläser möglichst bunt und klein.
© iStock

Tennissocken  

Dieses Mode-Vergehen wird einmalig bleiben, dachte man als die weissen Tennissocken von den Strassen verschwanden. Seit einigen Monaten sind sie aber wieder im Trend, sei es zu langen oder kurzen Hosen. 

Der Inbegriff der Geschmacklosigkeit: weisse Tennissocken ausserhalb des Tennisplatzes.
© gettyimages

 Baggy Pants und High Waist Jeans

Bei vielen Jugendlichen konnten die Jeans in den 90er gar nicht tief genug auf der Hüfte sitzen. Die Baggy-Pants waren bei Skatern und vor allem Hiphop-Fans ein Muss. Die Hose ist mit dem Revival etwas erwachsener geworden, mittlerweile hängt der Hosenbund teilweise über den Hüftknochen.
Ebenfalls ein Revival feiert die High Waist Jeans. Im letzten Jahr war sie die Trendhose schlechthin. Auch in den 90er-Jahren kamen niemand an den hoch geschnittenen Hosen vorbei (sofern er oder sie nicht gerade Baggys trug).

Die wilden Kerle aus der Rapp-Szene trugen die weiten Hosen.
© iStock

 Tattoo-Kette

Die Kult-Kette hatten in den 90er-Jahren fast alle jungen Mädchen. Die Tattoo-Choker, also diese Kette, war wie ein super enger, weicher Draht um den Hals. Die gab's früher aus Plastik beim Kaugummi-Automaten. Heute kann man sie wieder in Online-Shops oder Läden finden.

Ein Schmuck, den vor allem junge Mädchen bevorzugen.
© iStock

Übrigens: Radio FM1 feiert heute Donnerstag die 90er-Jahre - während des ganzen Tages laufen nur Hits aus diesem Jahrzehnt.

(lip)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 31. Oktober 2019 15:18
aktualisiert: 31. Oktober 2019 15:21