Unterhaltung

Moderator vergisst bei Livesendung, Filter auszuschalten

Grossartig

Moderator vergisst bei Livesendung, Filter auszuschalten

· Online seit 26.02.2020, 16:32 Uhr
Justin Hinton wollte für den US-Sender «Wlos ABC 13» live über den Schnee berichten. Doch irgendwie hatte er lustige Facebook-Filter aktiviert, welche sich abwechslungsweise über sein Gesicht legten. Der Beitrag amüsiert die Internetgemeinde.
Anzeige

Damit hätte er wohl nicht gerechnet: Justin Hintons Wetterreport für den US-Sender «Wlos ABC 13» geht um die Welt. Dies, weil er ihn ungewollt in eine Lachnummer verwandelte. Der Reporter aus North Carolina wollte per Facebook live über den Schnee berichten und bemerkte nicht, dass ein Filter-Generator aktiviert war. Auf seinem Gesicht erschienen Schnurrbärte, Katzenohren und futuristische Helme. 

Der Kameramann habe noch gesagt, dass irgendwelche komischen Gesichter auftauchen würden. «Er ist nicht näher darauf eingegangen, also sagte ich, dass es wahrscheinlich verschwinden würde», schreibt Justin Hinton auf Facebook. Doch die Masken gingen nicht weg. Erst nach der Berichterstattung, als er die Kommentare der Zuschauer gesehen habe, bemerkte Hinton, dass etwas anders war als sonst. «Meine Chefs, Kollegen, Freunde und andere haben mich angerufen oder geschrieben und gesagt, wie lustig es war.» Der Reporter ergänzt: «Wenn man nicht über sich selbst lachen kann, worüber kann man dann lachen?»

(gbo)

 

veröffentlicht: 26. Februar 2020 16:32
aktualisiert: 26. Februar 2020 16:32
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige