Armin Mueller-Stahl: Malen stellt einen zurück aufs Gleis

Laurien Gschwend, 23. Oktober 2016, 16:13 Uhr
Armin Mueller-Stahl zeigt sein Kunst: Als Maler drückt der deutsche Schauspieler stets auch einen Teil seiner Gedankenwelt aus. (Archivbild)
Armin Mueller-Stahl zeigt sein Kunst: Als Maler drückt der deutsche Schauspieler stets auch einen Teil seiner Gedankenwelt aus. (Archivbild)
© Keystone/DOMINIC STEINMANN
Schauspieler Armin Mueller-Stahl nutzt die Malerei, um belastende Gedanken loszuwerden. «Alles, was mich berührt oder bedrückt, will ein Bild werden. Und ich bin froh, dass ich sehr viele Dinge, die mich verstört haben, auf diese Weise los bin.»

Durch den einen oder anderen Gedanken entgleise man, sagte der 85-Jährige in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.. «Das Malen stellt einen wieder auf das normale Gleis.» Ihn persönlich bringe die Beschäftigung von dem Problem weg und wenn ich er das Bild fertig habe, «ist das wie ein Punkt hinter einem Satz».

Allroundtalent Mueller-Stahl, vor allem bekannt als vielfach ausgezeichneter Schauspieler, macht sich zunehmend auch als Maler einen Namen. In den kommenden Wochen stellt er einen Teil seiner Werke in einer Galerie in Werl aus.

Laurien Gschwend
Quelle: SDA
veröffentlicht: 23. Oktober 2016 15:35
aktualisiert: 23. Oktober 2016 16:13