Bieber und Gomez in der Paartherapie

Lara Abderhalden, 22. Dezember 2017, 15:07 Uhr
Es wird immer verrückter rund um Justin Bieber: Er und Selena Gomez sollen sich in einer Paartherapie befinden. Das, weil ihm die Kirche den Kontakt zu seiner Ex Hailey Baldwin nahe legte. Daran hatte Selena gar keine Freude.

Ein neuer Tag, eine neue Geschichte über Justin Bieber und Selena Gomez: Dieses Mal ist Hailey Baldwin und eine Paartherapie involviert. Aber von Anfang an: Justin Bieber, der immer tiefer zum Glauben findet in der Hillsong Church, einer Kirche mit Ursprung in Australien, möchte zu sich selbst finden.

Als Teil seines spirituellen Erwachens sollte er seine Misstritte überdenken und sich bei denen entschuldigen, die er enttäuscht hat. Dazu gehört seine Ex-Freundin Hailey Baldwin. Ihre Trennung war alles andere als schön.

Als Justin Bieber Selena Gomez von seinem Kontakt mit seiner Ex erzählte, war diese natürlich nicht sonderlich glücklich darüber. Das habe dazu geführt, dass die beiden nun in einer Paartherapie stecken, erzählt ein Mitglied der Kirche in J-14.

Auf der Liste des Sorry-Sängers stehen vermutlich noch viele andere Ex-Freundinnen, bei denen er sich entschuldigen muss, die Paartherapie wird womöglich länger dauern. Naja, immerhin scheint es bei Selena Gomez und Justin Bieber vorwärts zu gehen. Die beiden wollen dem Anschein nach eine Reunion, die anders ist als all die Male davor.

Lara Abderhalden
Quelle: red.
veröffentlicht: 22. Dezember 2017 15:07
aktualisiert: 22. Dezember 2017 15:07