Christoph Blocher lag Walter Andreas Müller auf Anhieb

Marco Latzer, 16. November 2015, 14:21 Uhr
Schauspieler und Cabarettist Walter Andreas Müller vor dem Hechtplatztheater in seiner Heimatstadt Zürich (Aufnahme vom August dieses Jahres).
Schauspieler und Cabarettist Walter Andreas Müller vor dem Hechtplatztheater in seiner Heimatstadt Zürich (Aufnahme vom August dieses Jahres).
© Keystone/CHRISTIAN BEUTLER
"Ich tue gern echli blöcherle. Er lag mir auf Anhieb", sagt der Zürcher Schauspieler Walter Andreas Müller über seine Darstellung des damaligen Bundesrates Christoph Blocher.

In "Viktors Spätprogramm" habe er erstmals Bundesräte parodiert sagt Müller im Interview mit dem "Migros Magazin". Auch visuell sei Blocher seine Lieblingsfigur. Ihm verdanke er einen grossen Teil seines Erfolges.

Marco Latzer
Quelle: SDA
veröffentlicht: 16. November 2015 13:19
aktualisiert: 16. November 2015 14:21