Im Arm von Mama Meghan

Erste Aufnahmen von Baby Archie in Afrika

25. September 2019, 16:30 Uhr
Herzogin Meghan und Prinz Harry haben zum ersten Mal ihren Sohn Archie zu einem öffentlichen Auftritt mitgenommen. Der junge Royal absolvierte seinen ersten offiziellen Auftritt mit Bravour.

Mit hellen Söckchen, hellblau-weiss gestreifter Latzhose und weissem Shirt strahlte Archie in den Armen seiner Mama Meghan in die Kameras. Im Rahmen ihrer Afrikareise haben Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (35) ihren Sprössling erstmals bei einem offiziellen Termin der Öffentlichkeit gezeigt.

Wie der Vater, so der Sohn

In der südafrikanischen Hauptstadt Kapstadt trafen sie Erzbischof Desmond Tutu. Archies erster öffentlicher Auftritt war bravourös. Der Sohn sei ganz der Papa – ein Mann, der bei den Damen ankomme, soll die ebenfalls anwesende Tochter von Bischof Tutu gewitzelt haben, berichtet die britische Zeitung «The Sun». 

Werbung

Quelle: Instagram/sussexroyal

Afrikareise endet mit Besuch beim Präsidenten

Am Montag haben Meghan und Harry ihre zehntägige Afrikareise angetreten. Die Reise endet am 2. Oktober in Südafrika, wo sie den Präsidenten Cyril Ramaphosa treffen.

(lh)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. September 2019 16:18
aktualisiert: 25. September 2019 16:30