Isabella Rossellini fand das Ende ihrer Modelkarriere demütigend

Christoph Fust, 24. Juli 2016, 20:19 Uhr
Schauspielerin Isabella Rossellini erinnert sich nur ungerne an ihre frühere Modelkarriere (Archivbild).
Schauspielerin Isabella Rossellini erinnert sich nur ungerne an ihre frühere Modelkarriere (Archivbild).
© Keystone
Isabella Rossellini hat an ihr Aus als Model keine guten Erinnerungen. Als reife Frau einfach ausgetauscht zu werden, sei sehr erniedrigend gewesen. "Es gibt eine Art Altersrassismus", sagte die heute 64-jährige Schauspielerin der "Bild am Sonntag".

Rossellini war bis Mitte der 1990er Jahre Model für die französische Kosmetikfirma Lancôme, die schliesslich ihren Vertrag nicht verlängerte. Rossellinis Vater war der Filmemacher Roberto Rossellini, ihre Mutter die schwedische Schauspielerin Ingrid Bergman.

Christoph Fust
Quelle: SDA
veröffentlicht: 24. Juli 2016 14:39
aktualisiert: 24. Juli 2016 20:19