Anzeige

Keine Flitterwochen für Refaeli

Gerry Reinhardt, 30. September 2015, 08:28 Uhr
Letzte Woche hat Traumfrau und Topmodel Bar Refaeli den israelischen Geschäftsmann Adi Ezra geheiratet. Aber von Flitterwochen keine Spur. Der Sponsor ruft und darum erschien sie heute in der Schweiz.

Wenn der Sponsor Hublot ruft, dann kommt die Refaeli. Egal ob jetzt unter der Haube oder nicht. Zusammen mit Fussballstar Pelé eröffnete sie in Nyon heute eine neue Uhrenfabrik. Also einmal kurz in Israel heiraten und dann gleich weiterjetten. Dabei haben wir uns schon auf Fotos aus den Flitterwochen gefreut. Oder finden die auch in der Schweiz statt?

Gerry Reinhardt
veröffentlicht: 29. September 2015 16:38
aktualisiert: 30. September 2015 08:28