Monika Fasnacht moderiert 800. «Samschtig-Jass»

Angela Mueller, 12. September 2016, 10:39 Uhr
1999 übernahm Monika Fasnacht von Jürg Randegger die Moderation des "Samschtig-Jass" (Archiv)
1999 übernahm Monika Fasnacht von Jürg Randegger die Moderation des "Samschtig-Jass" (Archiv)
© Keystone/WALTER BIERI
Ende September moderiert Monika Fasnacht die 800. Ausgabe der SRF-Sendung «Samschtig-Jass». Sie ist stolz darauf, dass sie seit 1999 als Frau das Bild der jassenden Schweiz massgeblich geprägt hat.

Fasnacht übernahm den «Samschtig-Jass» im Juni 1999 von Jürg Randegger, der die Sendung bereits 400 Mal moderiert hatte. Anfangs sei sie beim Fernsehen als Frau nicht ernst genommen worden, erzählte die 52-Jährige dem «Blick» vom Montag. «Aber das interessierte mich nicht. Ich ging unerschrocken meinen Weg.» Sie sei froh, dass sich Frauen mittlerweile auch in anderen Berufen vom Haus-und-Herd-Image hätten emanzipieren können.

Angela Mueller
Quelle: SDA
veröffentlicht: 12. September 2016 09:38
aktualisiert: 12. September 2016 10:39