Anzeige
Ex-Miss

Rigozzi schockt mit Rippen-Bild

René Rödiger, 29. August 2019, 09:37 Uhr
Die ehemalige Miss Schweiz Christa Rigozzi (36) hat auf Instagram ein Bild von sich in den Ferien gepostet. In den Kommentaren wird ihre dünne Figur heftig kritisiert.

Christa Rigozzi geniesst ihre Ferien auf Ibiza. Im Pool planschen, ein bisschen sünnele und dazu natürlich ein Insta-Bild posten. Allerdings bekommt sie für ihr Pool-Selfie nicht nur positive Kommentare. Der Grund: Auf dem Bild ist Rigozzi fast nur noch Fleisch und Knochen.

«Krass, wie dünn du geworden bist! Echt schade!», schreibt jemand zum Foto. Rigozzi, die «mal eine bildhübsche Frau war», sei so kein gutes Beispiel für ihre eigenen Töchter und andere Frauen. Als frühere Miss Schweiz habe sie eine Vorbildfunktion, heisst es. Rigozzi wehrt sich gegen die Vorwürfe: «Da hast du mich aber in den letzten Jahren nicht mehr gesehen, Miss Schweiz war ich vor 13 Jahren.»

Anderen Usern scheint es zu gefallen, sie schreiben «perfect» oder «bella». Rigozzi versteht die Aufregung nicht: «Warum sind es immer nur Frauen, die gegen Frauen Kritik üben? Ich bin sehr gesund! Manchmal ist die Perspektive eine andere. Peace & Love.»

Dass sie trotz all der Kritik noch immer gemütlich entspannen kann, beweist sie einige Minuten später mit dem Folgebild: Wieder ruhend unter der Sonne Ibizas.

View this post on Instagram

Sun addicted ☀️

A post shared by Christa Rigozzi (@christarigozzi) on

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 27. Juli 2019 16:12
aktualisiert: 29. August 2019 09:37