Schumi hat jetzt Social Media Profile

Claudia Amann, 13. November 2016, 14:18 Uhr
Auch wenn sich Michael Schumacher noch immer in einer Reha-Klinik befindet, sind heute Sonntag zwei Social Media Profile von ihm aktiv geworden: Auf Facebook und Instagram gibt es nun Mitteilungen zum Ex-Rennfahrer.

Die Postings nimmt allerdings nicht Michael Schumacher persönlich vor, sondern seine Managerin Sabine Kehm. In den nächsten Tagen soll auch ein Twitter-Account von Schumi freigeschaltet werden.

Dankeschön an Fans

Gegenüber der deutschen «Bild»-Zeitung begründete die Managerin die Social Media Aktivität folgendermassen: «Die Seiten sind ein Dank an die Fans für ihre jahrelange Treue und Anteilnahme. Viele waren unsicher, was und wo sie sich äussern können. Sie wollen sich aber austauschen, in Erinnerungen schwelgen, Michael und seine Erfolge feiern. Das können sie jetzt hier tun, auf den offiziellen Seiten.»

Erinnerung an Erfolgszeit

Der heutige Start-Tag ist nicht zufälligerweise gewählt worden, sondern soll eine Erinnerung erwecken: Am 13. November 1994 feierte Schumacher in Adelaide/Australien seinen ersten von sieben WM-Titeln in der Formel 1.

Nach ein paar Test-Tagen seit dem 25. Oktober gibt es schon fast 1,2 Mio Follower bei Facebook. Auf der Instagram-Seite sind erst zwei Fotos von Michael Schumacher zu bewundern - dennoch hat die Seite derzeit knapp 19'000 Follower.

Der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher erlitt beim Skifahren im Dezember 2013 eine schwere Kopfverletzung und befindet sich in medizinischer Rehabilitation.

Über diese Felsen stürzte Michael Schumacher

Claudia Amann
veröffentlicht: 13. November 2016 13:46
aktualisiert: 13. November 2016 14:18