Ab in die Berge

Superstar Robbie Williams zieht nach Gstaad

06.09.2023, 13:00 Uhr
· Online seit 06.09.2023, 12:28 Uhr
Der britische Kultsänger Robbie Williams zieht um – in ein Haus im Berner Nobelort im Saanenland. Wo dieses genau liegt, ist allerdings nicht klar.
Anzeige

Gstaad ist um einen Superstar reicher: Laut der «Tribune de Genève» hat sich Robbie Williams ein Anwesen im Berner Oberland gekauft. Wo sich dieses befindet und wie viel Geld der britische Musiker dafür ausgegeben hat, ist nicht klar. Seine Villa am Genfersee habe er im April 2022 versucht zu verkaufen – ob ihm dies gelungen ist, sei auch nicht sicher. Der Preis liege bei 30 Millionen Franken.

Robbie Williams ist schon lange Fan der Schweiz: Gegenüber SRF hat er erwähnt, dass er die Schweizer Berge liebe. Er spüre dort einen Frieden, eine Ruhe und eine Sicherheit, die er sonst von nirgendwo kenne, sagt er gegenüber SRF.

Gstaad als Hotspot der Promis

Gstaad im Saanenland gilt schon seit Jahrzehnten als Ort, wo sich die Reichen und Schönen treffen. Von Madonna über Roger Moore bis hin zu Johan Travolta machten schon einige Stars Ferien im Chalet-Dorf. Einige, wie etwa der ehemalige Formel-1-Boss Bernie Ecclestone oder Regisseur Roman Polanski lebten gar in Gstaad. Nun ist auch Robbie Williams dort anzutreffen.

(sst/mfu)

veröffentlicht: 6. September 2023 12:28
aktualisiert: 6. September 2023 13:00
Quelle: BärnToday

Anzeige