Wochenendtipps

Trapkonzert oder Töfffahren: Das läuft am Wochenende

25. März 2022, 12:36 Uhr
Wunderbares Wetter, gute Laune und garantiert liegt der erste Duft von Grilladen in der Luft – endlich wieder Frühling. Und obendrauf ist auch noch Wochenende. Was du neben «Sönnelen» sonst noch so unternehmen kannst, erfährst du hier.

Das Wochenende steht vor der Tür mit herrlichem Frühlingswetter und Temperaturen bis zu 20 Grad – perfekt um rauszugehen und das Gesicht in die Sonne zu halten. Die Frühlingsstimmung lädt auch dazu ein, die Grillsaison einzuläuten und die erste selbst grillierte Bratwurst des Jahres zu geniessen. Hier sind einige Tipps, was du sonst noch machen kannst.

Ufo361 im Ivy erleben

Am Freitagabend tritt der aus Berlin Kreuzberg stammende Rapper Ufo361 im Ivy in St.Gallen auf. Mit Titeln wie «Emotions» oder «Neymar» erobert der Trap-Künstler seit einigen Jahren immer wieder die Charts. Wer Lust auf Trap, Hiphop und Latin hat, kommt bei diesem Event auf seine Kosten. Die Türen sind für Early-Birds ab 22 Uhr geöffnet, für alle anderen ab 23 Uhr.

Am Freitag tritt Ufo361 im Ivy auf.
© zVg

Töfffahren und Gutes tun

Verschiedene Töff-Vereine veranstalten am Sonntag zusammen eine Spendenaktion für die Ukraine. Ab 12 Uhr können sich Motoradfahrer bei der Ziitfalle in Messenriet bei Frauenfeld einfinden – um 14 Uhr startet dann eine stündige Rundfahrt mit anschliessender Stärkung in der Ziitfalle. Dort wird auch eine Spendenbox aufgestellt. Das gesammelte Geld wird anschliessend für Betroffene des Ukraine-Kriegs gespendet.

Töfffahren und Spenden: Am Sonntag in Messenriet.
© Getty

50 Jahre Mummenschanz in Wil

Am Freitag, Samstag und Sonntag ist die Jubiläumstournee «50 Years» von Mummenschanz in Wil zu sehen. Das seit 1972 bestehende, weltberühmte Maskentheater kommt ohne gesprochenes Wort, rein visuell und ohne Musik und Kulisse aus. Im Jubiläumsprogramm nimmt die Schweizer Formation die beliebtesten Sketches aus den letzten Jahrzehnten wieder auf.

Mummenschanz ist am Wochenende in Wil zu sehen.
© Keystone

Lichter löschen für die Umwelt

Eine Stunde ohne Licht: Am Samstag wird in der Stadt St.Gallen ab 20.30 Uhr für 60 Minuten die Beleuchtung von neun Wahrzeichen ausgeschaltet. Zum elften Mal soll mit der «Earth Hour» ein Zeichen zum Schutz des Klimas und der Biodiversität gesetzt werden. Rund 30 weitere Städte in der Schweiz nehmen an der internationalen Aktion teil – ein symbolischer Akt, an dem auch Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen teilnehmen dürfen.

Am Samstagabend sieht es in der Stadt St.Gallen wieder so dunkel aus.
© zVg

Für Bücherwürmer: «Biblioweekend» Schweiz

Dieses Wochenende findet zum ersten Mal das «Biblioweekend» statt. Schweizweit stehen die Bibliotheken im Mittelpunkt und öffnen ihre Türen für die Bevölkerung. Die Stadtbibliothek Rapperswil-Jona lanciert dazu ein Gruppenrätselspiel unter dem Namen «Das geheime Manuskript», das wie ein Escape-Room funktioniert.

Dieses Wochenende öffnen Bibliotheken schweizweit ihre Türen.
© Getty

Funkensonntag in Appenzell

Ein Innerrhoder Brauch, der den Winter vertreiben und die Fruchtbarkeit der Felder beschwören soll: Der Funkensonntag. Am jeweils vierten Sonntag der Fastenzeit um 20 Uhr wird der rund 20 Meter hohe Funken mit brennenden Fackeln entzündet. Das Highlight bildet die mit Feuerwerk gefüllte «Funkebaabe» auf der Spitze der Holzpyramide.

Mit dem Funken soll der Winter vertrieben werden.
© Keystone

Spass mit oder ohne Schnee

Bei so traumhaftem Wetter wäre es schade, dies nicht auszunutzen. Sei es, das letzte Mal in dieser Saison auf die Ski zu stehen, zum Beispiel beim «Nostalski»-Rennen im Toggenburg oder einen ausgiebigen Spaziergang durch den Wald zu machen, wo langsam aber sicher alles zu blühen beginnt. Ausklingen lassen kann man das Wochenende bei einem Kafi Lutz oder einem kühlen Blonden – Die Sonnenbrille darf natürlich nicht vergessen werden.

Die Sonnenbrille benötigst du dieses Wochenende auf jeden Fall.
© Keystone

Teile dein Lächeln auf Social Media

Die Stiftung Theodora führt vom vom 20. bis am 27. März die «Woche des Glücks» durch. Jedes auf Social Media geteilte Foto mit einem Theodora-Herz und der Erwähnung der Stiftung ermöglicht einem Kind im Spital den Besuch eines Traumdoktors. Was genau du mit einem einzigen Lächeln erreichen kannst, siehst du im Video

 Schweizermeisterschaft im Rollstuhlrugby

In der Sporthalle Seeblick in Mörschwil findet dieses Wochenende die Rollstuhlrugby Schweizermeisterschaft statt. 5 Teams aus der gesamten Schweiz werden gegeneinander antreten. Die Zuschauer sollen für eine super Stimmung in der Halle sorgen – und auch für Verpflegung ist gesorgt.

Actiongeladenes Rollstuhlrugby kann am Wochenende in Mörschwil verfolgt werden.
© Keystone

(sgr)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. März 2022 12:11
aktualisiert: 25. März 2022 12:36
Anzeige