«Das ist keine Fussmatte»

Tierpräparatorin wehrt sich gegen Hundeteppich-Schlagzeilen

Loris Gregorio, 7. November 2022, 12:23 Uhr
Das Video eines präparierten Hundefells macht derzeit im Netz die Runde. Gemäss Medienberichten habe eine australische Familie das verstorbene Tier als Teppich benutzen wollen. Nun wehrt sich die Präparatorin gegen die Schlagzeilen. Die verstorbenen Tiere seien weder Teppiche noch Fussmatten.

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

Anzeige
Quelle: CH Media Video Unit
veröffentlicht: 7. November 2022 12:24
aktualisiert: 7. November 2022 12:24