Liechtenstein

19-Jährige stürzt fast 90 Meter ab – schwer verletzt

9. April 2021, 17:23 Uhr
Bei einer Hangsicherung in Triesen ist eine 19-jährige Arbeiterin am Freitag 86 Meter abgestürzt und hat schwere Verletzungen erlitten. Sie wurde mit der Rega ins Spital geflogen.

Mehrere Personen errichteten um 10 Uhr eine Hangsicherung im freien Gelände neben einer Strasse. Beim Befestigen der Sicherung sei die Frau ausgerutscht und 86 Meter abgestürzt, schreibt die Landespolizei Fürstentum Liechtenstein am Freitag in einer Mitteilung.

Die Arbeiterin verletzte sich beim Sturz schwer. Gemäss Sibylle Marxer, Mediensprecherin der Landespolizei, erlitt die Teenagerin Verletzungen an Armen und Beinen, sowie am Brustkorb. Sie wurde zuerst durch den Rettungsdienst versorgt und anschliessend mit der Rega ins Spital geflogen. Auch die Bergrettung und die Alpinpolizei standen im Einsatz.

(red. / sda)

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. April 2021 17:19
aktualisiert: 9. April 2021 17:23