Anzeige
Szene-Openair Lustenau

Betrunken oder unter Drogen: 28 Personen aus Verkehr gezogen

2. August 2021, 10:29 Uhr
Die Landespolizei Vorarlberg hat rund um das Szene-Openair in Lustenau Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei wurden mehr als zwei dutzend Personen angezeigt, weil sie ihr Fahrzeug betrunken oder unter Drogen gefahren sind.
Die Vorarlberger Polizei hat 28 Fahrzeuglenker nach dem Szene-Openair aus dem Verkehr gezogen.
© Facebook.com/BM.I - Bundesministerium für Inneres

Nach dem Besuch am Szene-Openair haben sich einige Gäste unter Drogen oder betrunken hinters Steuer gesetzt. Bei Verkehrskontrollen konnte die Landespolizei 28 Personen in fahrunfähigem Zustand anhalten. Die Hälfte davon sei unter Drogen gestanden, die andere Hälfte unter Alkohol. Zudem konnten 18 Personen angehalten werden, die Drogen mit sich führten. Alle Personen wurden angezeigt.

Nach zwei Personen wurde ausserdem gefahndet, wobei eine Person inhaftiert werden musste. Ein Autofahrer war ohne einen Führerausweis unterwegs. Bei zwei Fahrzeugen mussten die Kennzeichen abgenommen werden, da sie nicht verkehrstauglich waren. Zudem stellte die Polizei 28 Verwaltungsübertretungen fest, die auch zur Anzeige gebracht wurden. Es sei anzunehmen, dass sich unter allen angezeigten Personen auch Schweizer befinden, wie die Landespolizei Vorarlberg gegenüber FM1Today mitteilt. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 2. August 2021 10:29
aktualisiert: 2. August 2021 10:29