Anzeige
USA

Biden-Ansprache im Kapitol zur Lage der Nation am 1. März geplant

7. Januar 2022, 19:12 Uhr
US-Präsident Joe Biden soll seine erste offizielle Ansprache zur Lage der Nation vor beiden Kammern des US-Kongresses am 1. März halten.
Joe Biden, Präsident der USA, lacht, während er im State Dining Room des Weißen Hauses den Arbeitsmarktbericht des Jahres 2021 vorstellt. Foto: Alex Brandon/AP/dpa
© Keystone/AP/Alex Brandon

Die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi, veröffentlichte am Freitag eine entsprechende Einladung an ihren Parteifreund für den Auftritt im Kapitol in Washington. Pelosi schrieb an die Adresse Bidens: «Danke für Ihre kühne Vision und Ihre patriotische Führung, die Amerika aus der Krise und in eine Ära des grossen Fortschritts geführt haben.»

Biden hatte bereits am 29. April vergangenen Jahres - gut drei Monate nach seiner Amtsübernahme - eine Rede vor beiden Kongresskammern gehalten. Die erste Ansprache eines neu gewählten US-Präsidenten bei einer gemeinsamen Sitzung des Repräsentantenhauses und des Senats im US-Kapitol wird traditionell aber nicht als Rede zur Lage der Nation bezeichnet. Bei seinem Auftritt im vergangenen Jahr hatte Biden einen amerikanischen Neuanfang nach der Ära seines republikanischen Amtsvorgängers Donald Trump beschworen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Januar 2022 20:29
aktualisiert: 7. Januar 2022 19:12