Chemieunfall bei Lindt und Sprüngli

Marc Sieger, 10. Januar 2019, 13:41 Uhr
Bei Lindt und Sprüngli kam es am Donnerstag zu einem Chemieunfall.
© (KEYSTONE/Ennio Leanza)
Bei der Schokoladenfabrik von Lindt und Sprüngli in Kilchberg ZH ist es am Donnerstag zu einem Chemieunfall gekommen. Es sei eine grössere Menge einer chemischen Flüssigkeit ausgelaufen.

Wie Kapo-Sprecherin Rebecca Tilen gegenüber 20 Minuten sagt bestehe für die Bevölkerung keine Gefahr. Da die Flüssigkeit aber eine Gefahr für See- und Grundwasser darstelle, seien die Rettungskräfte mit einem Grossaufgebot vor Ort.

Marc Sieger
Quelle: red.
veröffentlicht: 10. Januar 2019 13:39
aktualisiert: 10. Januar 2019 13:41