Anzeige
Deutschland

Kanzlerwahl in Deutschland für kommenden Mittwoch geplant

2. Dezember 2021, 15:41 Uhr
Der bisherige deutsche Finanzminister Olaf Scholz (SPD) soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch im Bundestag zum Bundeskanzler gewählt werden.
dpatopbilder - Olaf Scholz, SPD-Kanzlerkandidat und geschäftsführender Bundesfinanzminister, stellt auf einer Pressekonferenz den gemeinsamen Koalitionsvertrag der Ampel-Parteien von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP für die künftige Bundesregierung vor. Foto: Michael Kappeler/dpa
© Keystone/dpa/Michael Kappeler

Die Parlamentsverwaltung nannte am Donnerstag offiziell den 8. Dezember als voraussichtlichen Termin für die Kanzlerwahl.

Die Spitzen der Parteien der «Ampel»-Koalition haben sich zwar bereits auf einen Koalitionsvertrag geeinigt, doch die Parteibasis muss dem Vertragswerk noch zustimmen. SPD und FDP halten dazu am Wochenende Parteitage ab, bei den Grünen läuft eine Urabstimmung der Mitglieder, deren Ergebnis am Montag erwartet wird. Erst danach kann Scholz vom Parlament zum Nachfolger von Angela Merkel (CDU) gewählt werden. 

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Dezember 2021 15:35
aktualisiert: 2. Dezember 2021 15:41