Europa

McAllister: EU-Parlament vermisst seit Brexit den britischen Humor

17. Januar 2021, 15:06 Uhr
ARCHIV - David McAllister vermisst die britischen Kollegen. Foto: Aaron Chown/PA Wire/dpa
© Keystone/PA Wire/Aaron Chown
Dem Europaabgeordneten David McAllister (CDU) zufolge fehlt im EU-Parlament seit dem Brexit der britische Humor. Er und seine Kollegen vermissten die Briten im Parlament auf persönlicher Ebene, aber auch «ihren Pragmatismus, ihren Humor und ihre Rhetorik», sagte der deutsche Politiker, der selbst britische Wurzeln hat, am Sonntag der Nachrichtenagentur PA. Englisch sei in Debatten und Arbeitsgruppen weiterhin die dominierende Sprache, aber der Austausch sei sprachlich langweiliger geworden, da weniger Muttersprachler daran beteiligt seien. Die britischen Abgeordneten, die das Europäische Parlament mit dem Brexit am 31. Januar 2020 verlassen haben, hätten «ordentlich Würze» in die politische Debatte gebracht, so der Brexit-Beauftragte McAllister.
Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Januar 2021 15:05
aktualisiert: 17. Januar 2021 15:06