Vorarlberg

Notlandung nach Motorausfall: Kleinflugzeug hatte kein Benzin im Tank

3. August 2022, 07:32 Uhr
Ein Deutscher Pilot musste mit seinem Kleinflugzeug am Dienstag auf einer Wiese notlanden, nachdem der Motor der Maschine ausgefallen war. Es wurde dabei niemand verletzt.
Der Pilot konnte das Flugzeug auf einer Wiese notlanden.
© Landespolizei Vorarlberg

Der Pilot flog von Friedrichshafen her über Bregenz, als der Motor zu stottern begann und anschliessend ganz abstellte. Die Landespolizei Vorarlberg schreibt, dass es vermutlich auf Grund eines Benzinmangels dazu gekommen sei.

Der Mann konnte noch einige Minuten ohne Motor fliegen, bis er eine Wiese entdeckte und eine Notlandung einleitete. Das Flugzeug konnte unbeschädigt gelandet werden. Es wurde niemand verletzt. Nach der Betankung konnte der Motor wieder problemlos gestartet werden.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 3. August 2022 07:32
aktualisiert: 3. August 2022 07:32
Anzeige